Joomla TemplatesWeb HostingWeb Hosting
     
Kids Fun
 
Kids Nature
 
 
 

Das Projekt KIDS FUN wurde 2008 durch die Junge Wirtschaftskammer Engadin (www.jci-engadin.ch) ins Leben gerufen. Andrea Martin und Carmen Haselwanter entwarfen die Strukturen und führten im Einverständnis der JCI die Umsetzung durch.

Mit dem Entenrennen (ebenfalls JCI Engadin), welches jährlich im August stattfindet und Kinderprojekte im Engadin unterstützt, wurde die erste Umsetzung ermöglicht.

Durch die Unterstützung von Sponsoren ist es möglich, die Betreuungskosten sehr tief zu halten.

Die Vision der beiden Jaycees war es, Kinder - Einheimische und Gäste - während der Sommerferien angemessen zu betreuen und ihnen die Natur näher zu bringen. Die Nachfrage war und ist gross, womit die Motivation, das Projekt weiter zu führen, da ist.

Im Herbst 2009 ist Carmen Haselwanter aus dem Arbeitskomitee getreten. Dafür hat sich Susanne Reisinger für das Projekt zur Verfügung gestellt. Gemeinsam mit Andrea Martin führen sie das Projekt weiter. 

Im 2014 verlässt Andrea das AK Kids Fun. Susanne Reisinger übernimmt alleine die Leitung von Kids Fun.

Seit März 2015 wurde Susanne Reisinger neu von Seraina Poltera und Christophe Steck unterstützt. Das neue Projekt Kids Nature entsteht und sorgt für eine optimale Ergänzung zum Kids Fun. Das erst Kids Nature Camp wurde von Anna Tonti geleitet.

Nach 7 erfolgreichen Jahren im AK des Projektes, tritt Susanne Reisinger zurück und überlässt an das neue JCI Mitglied, Sabrina Tam, die Leitung. Die Unterstützung von Seraina Poltera und Christophe Steck bleibt.

 

Medienecho